Online Sportwetten im Test

Sportwetten haben eine lange Tradition. Im Vereinigten Königreich sind sie schon seit mehr als 60 Jahren Bestandteil der Kultur und jeden Sonntag gab es viele Menschen, die über ihren Zeitungen brüteten und auf der Suche nach einem Boxkampf oder einem Hunde, beziehungsweise Pferderennen waren, auf das sie einen Einsatz platzieren konnten. Mittlerweile sind online Sportwetten auch in anderen Ländern von Europa angekommen. So auch hier. In Deutschland sind sie seit ungefähr zehn Jahren so richtig populär geworden, vorher waren sie eher etwas für Exoten. Aber nachdem immer mehr Wettbüros eröffneten, wurden sie auch hierzulande immer populärer.

Online Sportwetten im Test – Das ist Kunden besonders wichtig

Mittlerweile sind es aber vor allem die digitalen Sportwetten, die den Wettbüros den Rang abgelaufen haben. Die digitalen Sportwetten sind so beliebt, dass die Zahl der Anbieter mittlerweile so groß geworden ist, dass Neulinge Probleme haben können, den Überblick zu behalten. Aber was macht die online Sportwetten aus? Um das zu erfahren, wurde der große online Sportwetten Test gemacht.

Wenn online Sportwetten getestet werden, geht es vor allem um die Frage, ob sie ein ähnliches Gefühl übermitteln können, wie die Sportwetten Büros. Die Sportwetten Büros kennzeichnen sich in der Regel durch sehr viele Flachbildschirme aus, die im gesamten Lokal zu finden sind. So können Besucher verschiedene Spiele gleichzeitig ansehen. Zum Beispiel aus der ersten oder der zweiten Liga. Darüber hinaus finden sich in einigen Sportwetten Büros auch ein paar Automaten, mit denen ebenfalls eine Wette platziert werden kann. Kunden müssen also nicht unbedingt zum Schalter gehen, sondern können über die Maschine die Wette platzieren. Letztlich kennzeichnen sich die Sportwetten Büros dadurch aus, dass viele Menschen auf engem Raum sitzen und zusammen Fußball schauen oder ein anderes Spiel verfolgen.

Es ist kein Zufall, dass online Sportwetten so beliebt sind

Online Sportwetten im Test müssen also ebenfalls bei diesen drei Faktoren überzeugen. Dabei zeigte sich, dass es möglich ist, verschiedene Spiele im Livestream anzusehen. Das geht zwar nicht bei allen Sportarten. In Sportwetten Büros sind es aber auch häufig Fußballspiele, die gezeigt werden. Andere Sportarten bekommen dort in der Regel nur sehr selten Beachtung. Höchstens mal ein Playoff Spiel mit deutscher Beteiligung oder wenn viele Personen es explizit fordern.

Eine weitere Ausnahme muss aber noch hinzugefügt werden, denn ein Livestream wird nicht von jedem Anbieter zur Verfügung gestellt. Es sind nur ein paar Ausnahmen, wie zum Beispiel BWIN oder Betway die ihn anbieten. Hier geht der Punkt also ganz klar an die Sportwetten Büros. Beim nächsten Punkt ging es um die Möglichkeit Wetten auch über eine Maschine zu platzieren. Nun, hier ist der Vergleich eigentlich überflüssig. Denn wo sonst sollten Wetten bei einem digitalen Anbieter platziert werden? Wer jetzt aber denkt, dass Menschen gar keine Rolle bei digitalen Sportwetten spielen, der irrt.

Denn online Sportwetten werden oftmals in geselliger Runde platziert. Es ist keinesfalls so, dass sie nur von einzelnen Personen platziert werden. Stattdessen kommt es häufig vor, dass ein paar Freunde in gemütliche Runde auf der Couch sitzen und sie über ihre Smartphones eine Wette platzieren. Online Sportwetten können also durchaus mit gewöhnlichen Sportwetten verglichen werden. Dabei verlieren sie den Vergleich nicht, sondern können durchaus mithalten. Unser Tipp für den perfekten Wettanbieter: Ladbrokes.